Baufinanzierung beantragen

Hier finden Sie die zinsgünstigste Immobilien-Finanzierung

 Günstigste Immobilienfinanzierung für Ihre Traum-Immobilie  finden

Viele Menschen träumen davon, eine eigengenutzte Immobilie zu erwerben.Seit Menschengedenken spielt das Thema „Wohnen“ eine zentrale Rolle in unserem Leben. Neben den praktischen Aspekten zählen hier auch die emotionalen Faktoren. Jeder ist froh ein eigenes Zuhause zu haben, egal ob das nun eine Hütte, ein Haus oder sogar ein Schloss ist.

Wer sich diesen Traum erfüllen möchte, muss in aller Regel einen Kredit aufnehmen bzw. benötigt eine solide Baufinanzierung. Um sich für die richtige Finanzierung zu entscheiden, sollte man zunächst eine sorgfältige Aufstellung aller Kosten machen, die beim Erwerb einer Wohnung oder eines Hauses anfallen.  Falls eine neu gebaute Immobilie erworben werden soll, baut man am besten einen kleinen Puffer ein, um eventuelle Engpässe oder Wartezeiten zu überbrücken.

Auch sollte man auf keinen Fall  vergessen, dass beim Kauf einer Immobilie nicht nur der Kaufpreis sondern auch die Nebenkosten für die Immobilie wie eventuelle Maklerkosten, die Grunderwerbsteuer , Notarkosten und Kosten für das Grundbuchamt anfallen. Die Höhe der Grunderwerbsteuer ist nicht in allen Bundesländern einheitlich, liegt aber meistens  bei 5,5% des Kaufpreises. Falls Sie diese Kosten nicht haben, gibt es

hier      eine Möglichkeit, diese zu besorgen.

Also bitte kalkulieren Sie die Kosten und die finanziellen Möglichkeiten genau durch, bevor Sie sich entscheiden. In vielen Fällen hält die Immobilie mit dem Kredit länger, als eine Ehe, die bei Geldsorgen anfängt zu wackeln. Im Augenblick ist ein sehr günstiger Zeitpunkt ein Baufinanzierungs-Darlehen aufzunehmen, da die Zinsen extrem niedrig sind. Sie sollten sich mindestens auf eine Laufzeit von  10 Jahre die derzeit niedrigen Zinsen sichern.

Davon können Sie als zukünftiger Darlehensnehmer profitieren. Bei der Auswahl des Hypothekendarlehens sollten Sie auf eine hohe Tilgung achten, damit Ihre Immobilie in einem kurzem Zeitraum schuldenfrei wird.

Zinsen doch wieder niedrig: Kredite so billig wie nie: Wie Sie jetzt den günstigsten Hauskredit bekommen

Noch vor einem Jahr waren sich die Experten einig: Die Zeit der Billig-Zinsen ist vorbei. Und wie sieht es heute aus? Es gibt noch günstigere Zinsen! Grund dafür ist ausgerechnet die Unsicherheit der Anleger durch Brexit und US-Handelskrieg.

Hypothekenkredite mit 15 Jahren Zinsbindung gibt es heute für 1,6 Prozent. Das ist so günstig wie lange nicht. So lagen die Zinsen im Februar 2007 bei 4,74 Prozent. Das geht aus dem Zins-Index der FMH Finanzberatung hervor. Nur im Jahr 2016 war der Wert für kurze Zeit niedriger.

Ratenkredite gibt es heute sogar so günstig wie noch nie. Zahlte man im Januar 2007 auf einen Ratenkredit von 10.000 Euro mit fünf Jahren Laufzeit noch 7,59 Prozent Zinsen liegt der Wert heute bei 4,3 Prozent. Wenn Sie sich also nur Geld für kleinere Umbauten oder Sanierungen am Haus leihen möchten, ist jetzt die Zeit zuzuschlagen.

 

Zinsaussichten: Die Situation wird sich so bald nicht ändern

Die Zinsen werden wohl weiter auf diesem Level bleiben. Dass sie wieder steigern, müsste die EZB den Leitzins wieder heben. Auch die Bundesanleihen werden sich ähnlich lang um die Nulllinie bewegen.. Solange Unsicherheit da sei, werden Bundesanleihen von der Angst der Leute profitieren.

Jeder, der sich mit dem Kauf einer Immobilie beschäftigt, sollte dies jetzt tun, denn dieses niedrige Zinsniveau werden wir wahrscheinlich nicht so schnell wieder haben.

Nehmen Sie sich Zeit und vergleichen in Ruhe die Konditionen!